Arbeitsgericht Berlin weist die Klage der ULAK in Höhe von 141.090,00 EUR ab

Arbeitsgericht Berlin weist die Klage der ULAK in Höhe von 141.090,00 EUR ab
  • Beitrags-Kategorie:Soka Bau

Die Kanzlei Pavel hat in einem Verfahren, das die SOKA-BAU gegen unseren Mandanten geführt hat, die Klageabweisung erreicht. Insgesamt verlangte die Urlaubskasse der SOKA-BAU 141.090,00 EUR von unserem Mandanten. In einem Verfahren vor dem Arbeitsgericht Berlin konnte die Kanzlei Pavel nach Durchführung einer umfangreichen Beweisaufnahme nachweisen, dass der Betrieb der Beklagten als Landschaftsbauer nicht sozialkassenpflichtig ist.

Fordert die SOKA-BAU auch Beitragszahlungen von Ihnen? Sind Sie verpflichtet, diese zu zahlen? Machen Sie jetzt gleich den kostenlosen SOKA-CHECK und erfahren Sie, ob überhaupt eine Beitragspflicht besteht.