SOKA Bau Pflicht „leider“ nicht erfüllt: Dieses Schreiben der SOKA Bau möchten Sie auch gerne erhalten

SOKA Bau Pflicht „leider“ nicht erfüllt: Dieses Schreiben der SOKA Bau möchten Sie auch gerne erhalten
  • Post category:Soka Bau

SOKA Bau Pflicht wurde abgelehnt: Deshalb war der 08.04.2020 für zwei Mandanten der Kanz­lei Pa­vel ein besonders schö­ner Tag – sie er­hiel­ten von der SO­KA Bau den abgebildeten Brie­f.

Darin informiert die SO­KA Bau mit Bedauern dar­ü­ber, dass un­se­re Man­dan­ten „leider“ nicht die Vo­raus­set­zun­gen er­fül­len, um am So­zial­kas­sen­verf­ahren der SO­KA-Bau teilzunehmen. Die­ses „lei­der“ ent­spricht der Per­spek­ti­ve der SO­KA-Bau und si­cher­lich nicht der Per­spek­ti­ve un­se­rer Man­dan­ten.

Ein Man­dant mon­tiert Roll­lä­den und an­de­ren Son­nen­schutz. In die­sem Fal­le war die SO­KA-Bau al­so da­von zu über­zeu­gen, dass für die Mo­ntage von Roll­lä­den und Son­nen­schutz kei­ne Sok­a­baupflicht be­steht.

Bei der zwei­ten Man­dan­tin hat­te sich de­ren Ge­schäfts­füh­rer zu­nächst selbst an die SO­KA-Bau ge­wandt. Er stell­te sei­nen Be­trieb dar und er­hielt die In­for­ma­tion, er sei so­zial­kas­sen­pflich­tig. Da der Be­trieb mit acht Mit­ar­bei­tern schon seit meh­re­ren Jah­ren exis­tiert, wä­ren die Forderungen der SO­KA sechss­tel­lig ge­we­sen. Der Be­trieb bie­tet Han­del- und Bau­ü­ber­wa­chung an, was in die­sem Fal­le – zum Glück un­se­res Man­danten – nicht so­zial­kas­sen­pflich­tig war.

Wenn auch Sie erfahren möchten, ob für Ihr Unternehmen überhaupt eine SOKA-Bau Pflicht besteht, machen Sie jetzt gleich den kostenlosen SOKA-Check.

Nächster BeitragRead more articles