Aktuelles aus dem Bereich Arbeitsrecht

Fristlose Kündigung wegen Maskenverweigerung rechtmäßig

Das Ar­beits­ge­richt Köln hat jüngst entschieden, dass die au­ßer­or­dent­li­che Kün­di­gung eines Ser­vice­tech­ni­kers, der sich be­harr­lich wei­gert, einen Mund-Nasen-Schutz zu tra­gen, rechtmäßig war. Das vom Arbeitnehmer vor­ge­leg­tes At­test sei nicht hin­rei­chend…

Weiterlesen Fristlose Kündigung wegen Maskenverweigerung rechtmäßig

Kündigung wegen Entwendens von Desinfektionsmittel rechtmäßig

Das Landes­arbeits­gericht Düsseldorf hat die fristlose Kündigung eines Mitarbeiters, der ein Liter Desinfektionsmittel entwendet hatte, auch ohne vorherige Abmahnung als rechtmäßig angesehen. Der Kläger war seit dem Jahr 2004 bei…

Weiterlesen Kündigung wegen Entwendens von Desinfektionsmittel rechtmäßig

Mitbestimmungswidrige Kameraüberwachung zur Corona-Abstandsmessung

Im Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes hat das Arbeitsgericht Wesel entschieden, dass auch die Kameraüberwachung zwecks Überprüfung der Einhaltung empfohlener Sicherheitsabstände während der Corona-Pandemie der Mitbestimmung nach § 87 Abs. 1…

Weiterlesen Mitbestimmungswidrige Kameraüberwachung zur Corona-Abstandsmessung

Fahrtzeit als Arbeitszeit:Tariflich zu vergütende Fahrtzeiten nicht durch Betriebsvereinbarung kürzbar

Fahrtzeit als Arbeitszeit: Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat mit Urteil vom 18.03.2020 entschieden, dass Regelungen in einer Betriebsvereinbarung, welche die vergütungspflichtigen Fahrtzeiten eines Außendienstmitarbeiters verkürzen, wegen Verstoßes gegen die Tarifsperre des…

Weiterlesen Fahrtzeit als Arbeitszeit:Tariflich zu vergütende Fahrtzeiten nicht durch Betriebsvereinbarung kürzbar

Coronavirus: Arbeitnehmer

Ar­beitnehmer sind wäh­rend der Co­ro­navirus-Pan­de­mie mit vie­len au­ßer­or­dent­li­chen ar­beits­recht­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen kon­fron­tiert. Bin ich als Ar­beit­neh­mer ver­pflich­tet, un­ter al­len Um­stän­den zur Ar­beit zu kom­men oder be­steht ein Recht auf ei­nen Heim­ar­beits­platz?…

Weiterlesen Coronavirus: Arbeitnehmer

BAG: Wenn freiwillige Auskünfte, dann auch richtige!

Mit Urteil vom 20.02.2020 hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschieden, dass der Arbeitgeber zwar grundsätzlich nicht die Pflicht hat, die Vermögensinteressen des Arbeitnehmers wahrzunehmen. Wenn er diesbezüglich allerdings freiwillige Auskünfte erteilt,…

Weiterlesen BAG: Wenn freiwillige Auskünfte, dann auch richtige!

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten